Kreuzberg-Stadion

Kreuzberg-Stadion

Adresse

Kreuzberg-Stadion, Am Finkenhagen 19, 57462 Olpe
 

Mit dem Auto oder Fahrrad

Anfahrt mit Google Maps planen

Parkplätze befinden sich Am Finkenhagen vor dem Stadiongelände.



Mit den Stadtbussen der ZWS
Tageslinie: Haltestelle Bruchstraße (etwa 7 Minuten Fußweg bis zum Stadion)

Fahrplanauskunft ZWS



Lage und Ausstattung

Die größte Sportstätte in Olpe ist das Kreuzberg-Stadion. Hier gibt es einen Rasen- und einen Kunstrasen-Fußballplatz.
 
Der Hauptplatz (Rasenplatz) hat ein Fassungsvermögen von 7.500 Zuschauern. Er ist mit einer 150 Lux starken Flutlichtanlage ausgestattet und gehört zum Standort für das DFB-Talentförderprogramm (U12-U21). Der Rasenplatz wird von der Kreisstadt Olpe gepflegt und unterhalten.

Der größtenteils überdachte Zuschauerbereich bietet auch bei schlechtem Wetter ein Fußballvergnügen im Trockenen. Auch auf dem Kunstrasenplatz befindet sich ebenfalls eine überdachte Tribüne.

Mehr Informationen findet Ihr hier -> Stadt Olpe - Sportstätten


Ein paar Fakten

1926 entstand der Sportplatz auf dem Kreuzberg, damals übrigens noch ein Aschenplatz.
 
1961 wird die Platzanlage vergrößert bzw. erneuert.
 
1967 kommt Licht ins Dunkel, die Flutlichtanlage wird errichtet.
 
1979 schließt die Spielvereinigung Olpe mit der Stadt einen Erbbaurechtsvertrag ab. Ziel dieses Vertrages ist es, eine Bezirkssportanlage auf dem Kreuzberg zu errichten. 
 
1984 wird das Kreuzberg-Stadion offiziell eröffnet.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.